Samurai-Programm Logo

Samurai-Shiatsu für Kinder und alte Menschen

Samurai-Shiatsu für Kinder (aceki Samurai-Programm)

Unter Samurai-Shiatsu versteht man ein leicht erlernbares, nachhaltig wirkungsvolles Trainingsprogramm für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Das Programm wurde von Karin Kalbantner-Wernicke und Thomas Wernicke auf Basis jahrelanger Studien und Beobachtungen entwickelt. Grundlage bilden Erkenntnisse der westlichen Schulmedizin (Entwicklungsphysiologie und -psychologie), aber auch das alte Wissen der Akupunktur, der Meridianlehre und des Shiatsu.

Kinder erfahren, dass sie etwas bewirken können (Selbstwirksamkeit). Sie können sich selbst aber auch anderen helfen. Dies äußert sich in einem besseren Gemeinschaftsgefühl und Klassenklima, in mehr Freude am Lernen.

Zu den Zielen des Samurai-Shiatsus gehören

  • Förderung der Gesundheit
  • Förderung einers altersgerechten Entwicklung des Kindes
  • Wahrnehmungsschulung der Kinder durch Berühren und Bewegen
  • Entwicklung eines besseren Gefühls für die eigenen Bedürfnisse
  • Förderung des sozialen Verhaltens, des Respekts und der Achtung vor anderen
  • Stärkung des Rückens und eine bessere Haltung
  • mehr Spaß beim Lernen!
    …. und vieles mehr …

Ablauf des Samurai-Programm

Samurai-Shiatsu wird in 3 Trainingseinheiten vermittelt. Alle Übungen werden von den Kindern leicht erlernt und können sofort eigenständig und wirkungsvoll durchgeführt werden. Die Vermittlung erfolgt im Klassenzimmer. Es werden keine zusätzlichen Materialien benötigt.

Samurai-Shiatsu wird im Rahmen des Unterrichts, in der Nachmittagsbetreuung oder in Form eines Zusatzangebotes der Schule angeboten.
Gerne stehen ich Ihnen als Samurai-Trainerin auch für private Kindergruppen oder gemischte Gruppen von Kindern und Erwachsenen zur Verfügung.

Haben Sie Fragen zum Programm oder wollen Sie einen Kurs buchen?
Kontaktieren Sie mich unter
judith.brocza-@-tele2.at