Baby Shiatsu

In den ersten 12 bis 18 Monaten eines Kindes wird die Basis für das ganze spätere Leben geschaffen. Diese Monate entscheiden darüber, wie sich der neue Mensch in seinem ganzen weiteren Leben in sich zu Hause fühlt. Sie bilden die Basis für seine Kontaktfreude und Kommunikationsfähigkeit. Sie stärken ihm den Rücken (physisch und psychisch) und machen ihn selbstbewusst bei allen künftigen Aufgaben und Zielen, die er erreichen will. Und vor allem entscheiden auch diese frühen Monate, wie dieser junge Mensch später seine Umgebung wahrnimmt, ob er sich leicht und spielerisch durchs Leben bewegt oder der Alltag zum sich ständig wiederholendem Kampf wird.
Baby Shiatsu vereint das Traditionelle japanische Wissen mit den aktuellen Erkenntnissen der westlichen Medizin. Auf Basis dieses Wissens gibt es dem kleinen Menschen Unterstützung auf dem Weg seiner natürlichen und gesunden Entwicklung.

Ablauf
In einer Baby Shiatsu-Stunde lernen Sie als Mutter, Vater oder Großeltern einfache Handgriffe, mit denen Sie Großartiges bewirken können. Sie erhalten Tipps für das richtige Handling und viel Wissenswertes über die allgemeine Entwicklung eines Kindes.
Eine Baby Shiatsu Behandlung dauert ca. 45 Minuten und findet je nach Wunsch in meiner Praxis oder bei Ihnen zu Hause statt.

Einsatz
Baby Shiatsu hilft Ihnen, Ihre Beziehung zu Ihrem Kind oder Enkelkind zu intensivieren. Es macht Sie sicherer im richtigen Umgang mit Ihrem Baby und Sie unterstützen es auf seinem spannendem Weg ins Leben.
Ganz gezielt wird Baby Shiatsu aber auch eingesetzt für die Behandlung von

  • Schrei-Babys
  • Blähungen und Verdauungsproblemen
  • Unruhe der Kinder und Schlafstörungen
  • KISS-Syndrom
    und anderen Entwicklungsstörungen.

Ich freue mich auf Ihren Anruf unter 0699 / 1958 3850 oder Ihr email an judith.brocza-@-tele2.at zur Vereinbarung eines Termines.